Aktien kostenlos handeln mit eToro

Aktien kostenlos handeln mit eToro

Der Aktienhandel kann vor allem für Daytrader eine kostspielige Angelegenheit werden. Wer mehrmals täglich Aktien kauft und verkauft, muss bei regulären Online-Brokern häufig hohe Gebühren bezahlen. Fünf, 6 oder gar acht Euro pro Trade werden gerne mal vom Broker an Kommissionen für jede Transaktion einkassiert. Damit ist nun Schluss: Der Online-Broker eToro führt den kommissionsfreien Aktienhandel an, was vor allem für Händler auf Tagesbasis ein echter Gamechanger sein dürfte.

Für Händler in Großbritannien ist der neue Aktienhandel zum Nulltarif bereits Realität: Hier können eToro-Kunden bereits ohne Kommissionen zahlen zu müssen physische Aktien handeln. Dabei ist eToro nicht der einzige Online-Broker, der auf diesen Trend aufspringt. Auch einige wenige andere Broker bieten mittlerweile den Aktienhandel kostenlos an, jedenfalls auf den ersten Blick.

Bitte achten Sie auf den Spread!

Doch anstelle der Kommissionen haben die meisten Broker dafür ihren Spread drastisch erhöht und kompensieren so ihren Verdienstausfall aus den wegfallenden Kommissionen. Für den Trader ist der Handel somit nicht wirklich günstiger, aber weniger sichtbar und weniger transparent.

eToro hält den Spread

Anders bei eToro. Hier wird der ursprüngliche Spread der Aktien (Differenz aus An- und Verkaufskurs) beibehalten, der Trader kann so von einer echten Ersparnis beim Handel mit physischen Aktien profitieren. Die Spreadkosten beim physischen Aktienhandel mit eToro belaufen sich auf 0,09 Prozent.

Mit eToro kann man ab jetzt gebührenfrei Aktien handeln.
Mit eToro kann man ab jetzt kommissionsfrei Aktien handeln. Der Spread beträgt nur 0.09%.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.