Michael Mross: Bitcoin auf 1 Million

Michael Mross: Bitcoin auf 1 Million

Michael Mross, der bekannte Finanzexperte von MMNews, der vor Jahren in einem Entwicklungsland bei einem schrecklichen Unfall  einen Arm und ein Bein verlor, stellt eine atemberaubende Prognose für den Bitcoin: Er hält binnen 5 Jahren einen Preis von 1 Million pro Bitcoin für möglich!

Auch zum deutschen Leitindex DAX hat er eine positive Meinung: Ende 2018 rechnet er mit einem Punktestand von 20.000 DAX-Punkten. Die Begründung: Es herrscht noch viel Luft nach oben, da Aktienmärkte sich im Durchschnitt alle 10 Jahre verdoppeln. Den Kurs des EURUSD sieht er mittelfristig bei 1,50.

Aktien sind alternativlos

Aufgrund der anhaltenden Niedrigzinsphase sind Aktien seiner Meinung nach alternativlos. Gleichzeitig sind noch immer vergleichsweise wenige Privatanleger investiert, da die Deutschen als sehr skeptisch und vorsichtig gelten, was den Aktienmarkt betrifft. Vor dem Hintergrund immer tieferer Zinsen und immer höherer Bankgebühren werden Anleger über kurz oder lang aber gezwungen sein, nach Anlagealternativen zu suchen.

Prognose unter einer Voraussetzung

Kapitalmarktprognosen sind immer schwierig. Niemand hat die ultimative Glaskugel, nur eine gewisse Marktmeinung. Die Prognose von Michael Mross gilt demnach nur solange es keinen Krieg oder ein anderes Extremereignis gibt, welches alles durcheinanderwürfeln kann.

Euro = Fehlgeburt

Wie fast alle anderen kompetenten Volkswirte auch bescheinigt Mross dem Euro zwar eine deutliche Fehlentwicklung, im Vergleich zu den USA oder Japan sei der Verschuldungsgrad im Verhälnis zum BIP in Europa jedoch noch am besten.

Bitcoin explodiert durch Begrenzung

Obwohl die Frage nach dem inneren Wert einer Währung stets mit Problemen zu beurteilen ist, da er im Wesentlichen mit dem Vertrauen in sie zusammenhängt, hat der Bitcoin einen unschlagbaren Vorteil: Er ist nicht grenzenlos reproduzierbar und geht – anders als alle anderen Währungen – nicht mit einer permanent steigenden Schuldenmenge einher. Solange der Bitcoin daher von Seiten der Regierungen nicht verboten wird, hat er ein schier unbegrenztes Aufwärtspotenzial.

Das Interview im Video


Was denken Sie, wird der Bitcoin irgendwann 1 Millionen Euro Wert sein? Hinterlassen Sie Ihre Meinung unter dem Artikel im Kommentar!

Erfahrungsberichte

Erfahrungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.