Bitcoin Cash Short traden

Bitcoin Cash Short traden

Der abgeblasene Segwit2x Hard Fork im Bitcoin hatte gravierende Auswirkungen auf den Bitcoin und Bitcoin Cash. Während der Bitcoin herbe abverkauft wurde, ging Bitcoin Cash gleichermaßen durch die Decke bis zu einem neuen Allzeithoch von 2.500 USD. Auch wenn der BCH-Kurs unterdessen wieder deutlich zurückgekommen ist und nun bei 1.350 USD notiert, wird die Einstellung der Bitcoin-Jünger zu dem nicht stattgefundenen Hard Fork deutlich:

Ohne den Hard Fork wird der Bitcoin von der Masse der Anleger langsam als innovationsfeindlich angesehen, da er sich wichtigen “Verbesserungen” verweigert, die allerdings für eine reibungslose Nutzung der Kryptowährung als echte Währung in der Zukunft unabdingbar sind. War der Bitcoin einst als praxisorientiertes Online-Zahlungsmittel konzipiert, ist er mittlerweile zum trägen Spekulationsobjekt verkommen, das einzig aufgrund seiner Eigenschaft als nicht unendlich replizierbares Gut immer teurer und wertvoller wird.

Bitcoin Cash geht durch die Decke

Ganz anders läuft es hier mit Bitcoin Cash. Was viele Krypto-Experten seinerzeit schon prophezeit haben, könnte nun bald zur neuen Realität werden und Bitcoin Cash könnte dem Big Brother Bitcoin den Rang ablaufen. Der gewaltige Buy Up vom 10. auf den 12. November 2017 im BCH und Sell Off im BTC spricht jedenfalls für sich: Kryptofreunde haben hier massiv von Bitcoin nach Bitcoin Cash umgeschichtet.

BTC und BCH im Vergleich

Bitcoin H4
Während der Bitcoin sich nahe seines Allzeit-Hochs von dem abgeblasenen Hard-Fork-Schock noch nicht wirklich erholen konnte …
Bitcoin Cash
… ist Bitcoin Cash regelrecht explodiert. Auch wenn der Kurs unterdessen wieder etwas zurückkam, notiert er nahe seinem Allzeithoch. Auch im Bitcoin ist der Aufwärtstrend jedoch weiterhin aktiv.

Bitcoin Cash jetzt shortbar bei eToro

Doch wo Licht ist, ist auch Schatten. Und so kann es nicht schaden, seine Positionen mit einem kleinen Hedge abzusichern, wenn man denn in Bitcoin Cash investiert ist. Das Social Trading Netzwerk eToro ermöglicht es jedenfalls von heute an, Bitcoin Cash auch auf der Short-Seite zu handeln, also auf fallende Kurse zu setzen!

Wozu soll das gut sein?

Doch wozu soll das gut sein, Kryptowährungen zu shorten, die wie eine Rakete durch die Decke gehen, mag sich nun der ein oder andere fragen. Dabei ist die Antwort leichter als man denkt: Durch eienn Short-Hedge kann man in turbulenten Zeiten leicht sein physisches Krypto-Wallet gegen Verluste absichern, wenn der Kurs unter Druck gerät. Denn mit jedem fallenden Dollar generiert unser Short einen Gewinn, den man am Ende einkassieren oder erneut in den Kauf physischer Kryptowährungen investieren kann.

Kürzel: BCH

Unter dem Währungskürzel BCH kann man nun auch Bitcoin Cash bei eToro leerverkaufen (shorten). Bitcoin Cash hat sich mittlerweile nach seiner Abspaltung vom Bitcoin als drittgrößte Kryptowährung gemessen an ihrer Marktkapitalisierung etabliert und sich gegen zahlreiche Konkurrenten durchgesetzt. Welche Kryptowährung wird sich im Laufe der Zeit durchsetzen, welche wird untergehen?

Schreiben Sie Ihre Meinung im Kommentar unter diesem Artikel!

Konto eröffnen

Erfahrungsberichte

Erfahrungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.